Beratung durch "Schlafberater nach Institut Proschlaf"

Der Konsument ist auf Fachkompetenz und Vertrauenswürdigkeit angewiesen, wenn es um die Beschaffung einer neuen Bettausstattung geht. Dies deshalb, weil erstens ein Fehlkauf große gesundheitliche Folgen nach sich ziehen kann und weil zum anderen derartige Investitionen immer für einen längeren Zeitabschnitt getätigt werden und mit entsprechend hohen Ausgaben verbunden sind. Da die Überprüfbarkeit der Eignung eines Matratzenprodukts in der kurzen Zeit des Probeliegens in einem Geschäft oder bei einer Verkaufsparty nicht möglich ist, braucht er andere Hilfen und Möglichkeiten, die ihm Sicherheit bieten.

Schlaf - Bett - Gesundheit

Bereits im Jahr 2007 hat das Institut Proschlaf des Ärztezentrums SM Salzburg damit begonnen, mit einem speziell dafür geschaffenen Fortbildungsprogramm Betten-Fachberatern die Qualifikation eines "Schlafberaters nach Institut Proschlaf" zu verleihen. Es wurde bewusst der Begriff "Schlafberater" und nicht der Begriff "Liegeberater" gewählt, weil in der Fortbildung die Erkenntnisse der Physikalischen Schlafforschung einfließen, die darauf abzielt, durch Einsatz geeigneter Bettausstattungen zum Ergebnis eines erholsamen und störungsfreien Schlafes zu gelangen.

Einige Lehrgangs-Dokumentationen geben Einblick in das tiefe und thematisch umfassende Qualifikationspektrum eines "Schlafberaters nach Institut Proschlaf"

Körper-Messung

am Liege-Simulator

gezielte Stützung